Persönliches

Ich wurde 1976 in Fulda geboren und habe seitdem in Eiterfeld gewohnt. In meiner Heimatgemeinde bin ich in den Kindergarten gegangen, in die Grundschule und bis zur 10. Klasse in die Lichtbergschule (Klasse 7-10: Gymnasialzweig). Zur gymnasialen Oberstufe wechselte ich dann an das Wigbertgymnasium nach Hünfeld. Dort habe ich 1996 mein Abitur gemacht.

Im Anschluss daran absolvierte ich meinen Zivildienst am Klinikum Fulda. Anschließend habe ich eine zweijährige Ausbildung als Bankkaufmann bei der Sparkasse Fulda gemacht. Nach der Ausbildung studierte ich an der Hochschule Fulda BWL mit den Schwerpunkten Finanzen/Rechnungswesen und Personalmanagement. Mein Studium habe ich Anfang 2004 abgeschlossen.

Nach meinem Studium habe ich insgesamt 17 Jahre bei der STI Group in Lauterbach gearbeitet. In den letzten Jahren war ich Werkleiter des Stammwerks in Lauterbach. Im Zuge einer beruflichen Neuorientierung bin ich seit Juli 2021 Geschäftsführer der Kreishandwerkerschaft für den Vogelsbergkreis. In dieser Funktion bin ich Mitglied im AOK-Handwerksbeirat, stellv. Mitglied im Verwaltungsausschuss der Arbeitsagentur Gießen und in der OloV-Steuerungsgruppe des Vogelsbergkreises.

Privat bin ich Mitglied im Managerkreis der Friedrich-Ebert-Stiftung.

Wer mehr über meinen schulischen und beruflichen Werdegang wissen möchte, findet hier meine Vita.

Zu meinen Hobbies gehören:

Haus&Garten

Laufen&Wandern

Reisen